Kulturphilosophie

Das Fach "Kulturphilosophie und Ästhetik" wird in Fribourg von Prof. Dr. Edward Swiderski gelehrt. Die Proseminare werden von Oliver Nievergelt unterrichtet.

Ein Schwerpunkt der Fribourger Kulturphilosophie liegt auf der russischen Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts (gelegentlich werden Veranstaltungen zur Philosophie in Polen angeboten). Besondere Beachtung wird der engen Verknüpfung des soziokulturellen und historischen Kontexts mit philosophischen Fragen geschenkt. 
Die Kulturphilosophie umfasst zudem Vorlesungen und Seminare aus drei Themenbereichen: Ästhetik/
Kunstphilosophie, Sozialphilosophie und „Kulturtheorien gestern und heute“. Osteuropäische Themen werden hier nicht speziell behandelt, können aber in individuellen Beiträgen berücksichtigt werden.

Dieses Angebot ist in der Schweiz einzigartig. Die Veranstaltungen werden abwechslungsweise auf Deutsch oder Französisch durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie hier.