Cours

Nur für Studierende in Bern:

In Fribourg erbrachte Leistungen werden in KSL neu als "externe Leistungen" erfasst. Es handelt sich um eine rein technische Änderung, am Notenfluss ändert sich nichts: Die Notenmeldungen werden wie bisher aus Fribourg an das Sekretariat nach Bern gehen. Allerdings können Sie solche Leistungen zur Zeit noch nicht selbst in KSL anrechnen. Um den administrativen Aufwand für beide Seiten möglichst gering zu halten, bitten wir Sie, das angehängte Formular auszufüllen und bis zum 11. Januar 2016 an das Sekretariat des Instituts für Slavische Sprachen und Literaturen zuzusenden. Ihre in Fribourg erbrachten Leistungen werden dann im gewünschten Gefäss in KSL erfasst.
Besten Dank für Ihre Mitarbeit.

Andrea Stanek, lic.phil.
Institut für Slavische Sprachen und Literaturen
Sekretariat
Länggassstrasse 49
3012 Bern
+41 (0)31 631 80 60
andrea.stanek@issl.unibe.ch

BENEFRI

Les cours en slavistique ont lieu en partie à Fribourg et en partie à Berne ; dans le cadre des accords Benefri, les frais de transport sont remboursés par l’université d’accueil.

Les étudiants de Fribourg trouveront de plus amples informations concernant l’inscription, les délais et les accords Benefri ici, les étudiants de Berne ici.